Startseite
    Deutsch
    Français
  Archiv
  Aktuelle Adresse
  Für die,
die's wissen wollen
  Gästebuch
  Kontakt

   Hubert
   Fotos

http://myblog.de/ionos-2007-2008

Gratis bloggen bei
myblog.de





On the road again

Soderle!, WIR SIND ENDLICH UNTERWEGS!!!

Haben uns gestern "morgen" mit Julies Auto auf den Weg nach Québec gemacht. Haben da dann auch durch Glueck eine Jugendherberge in der Umgebung ausmachen koennen, nachdem die in der Innenstadt alle hoffnungslos ueberfuellt waren.

Sind jetzt in Rimouski direkt am St-Lorenzstrom. Bis zur offiziellen Muendung ist es noch etwas, allerdings ist der Fluss hier schon 50 km breit. Hier gibbet sogar Ebbe und Flut. :D

Wir uebernachten hier als Couchsurfer bei einer sehr netten Kanadierin.

An dieser Stelle ein Hoch auf Couchsurfing.com !!!

Werden uns morgen weiter auf den Weg nach Osten machen, mal schaun wie weit wir kommen.

Heute sind wir unterwegs an einem Nationalpark direkt am Wasser vorbei gekommen und haben uns spontan dazu entschlossen ihn per Fahrrad zu erkunden. Seeeehr schoen! Nur ein bisschen frisch.

 

Soviel fuer heute. Den naechsten Eintrag gibts, wenn ich wieder irgendwo Internet habe.

Machts gut und seid schoen neidisch :P

Marie

4.9.07 02:04


Sea Shack ist toll!

So, hier nun ein Eintrag aus Sainte-Anne-des-Monts.

Sind seit gestern in der coolsten Jugendherberge, die ich je gesehen habe.

Liegt abseits von anderen Haeusern direkt am Strand.

Schlafen kann man in Zelten, im Tipi, in einer Jurte, im Schlafsaal, oder in 2er Zimmern.

Wir haben natuerlich Glueck gehabt uns gaben das 2er Zimmer zum Preis vom Schlafsaal bekommen. War im Endeffekt die richtige Entscheidung nicht zu zelten, denn wir hatten heute Nacht 1 Grad und die anderen haben sich den Hintern abgefroren :D

Hier gibt es auch einen Whirlpool der direkt auf dem Strand steht. Ist bei diesen Temperaturen natuerlich sehr beliebt.

Heute morgen waren wir beim Canyoning. FRESH!!!

Im wahresten Sinne des Wortes. Zum Glueck hatten wir 2 Neoprenanzuege an. Canyoning bedeutet irgendwie einen Fluss hoch krakseln.

Hat wirklich Spass gemacht, vorallem der 7 m Sprung von der Klippe

 

So, gehen uns jetzt was zu essen machen. Vielleicht huepfen wir danach ja noch mal in den Whirlpool.

 

Viele Gruesse vom Meer

 

Marie

6.9.07 21:25


Wieder daheim

Jo, wir sind wieder zurueck.

Nachdem wir 2 Naechte in Sea Shack geblieben sind, haben wir uns am Freitag auf den Weg In den Nationalpark von Gaspésie Richtung Sueden gemacht.

Aber bevor ich es vergesse: WIR HABEN WALE GESEHEN!!!!!

Yeah!

Ich hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben, aber als wir vor unserer Abreise oben im Speiseraum sassen und gefruehstueckt haben, habe ich weiterhin gebannt aufs Wasser gestiert. Irgendwann hat sich dann ein Felsen (zumindest dachte ich erst, dass es einer sei) bewegt.

Thibault hat erst gesagt, dass ich phantasieren wuerde, aber nach einer halben Minute ist dann wieder einer aufgetaucht und spaetenstens dann hingen alle am Fenster. Waren zwar nur kleine Wale und auch verhaeltnismaessig weit weg, aber immerhin WALE!!!

Joa, das war dann das Highlight des Tages.

Danach sind wir dann wie schon gesagt in den Nationalpark gefahren und da einmal auf den Mont Albert rauf und auf der anderen Seite wieder runter. Hatte gedacht 17 km seinen locker zu schaffen, haben dann aber 6 geschlagene Stunden gebraucht, weil der Abstieg so moerderisch war. Der "Weg" bestand aus einem Geroellfeld durch das ein Bach floss.

War aber sehr schoen. Am Anfang leider etwas nebelig, sodass wir oben nicht viel sehen konnten.

Naja, sind dann abends weiter nach Sueden bis zur Kueste und haben da dann in einer Jugendherberge uebernachtet. Wir haben da im Schlafsaal uebernachtet, aber 500m weiter im Wald hatten die auch Privatzimmer. Das Ganze war allerdings wie ain Schloss gebaut. Zwar alles aus Holz, aber inklusive Tuermchen und Torbogen.

Tja, Samstag sind wir dann ueber New Brunswick wieder nach Hause gefahren.

Das wars :P

Fotos kommen demnaechst.

Hasta luego

Mac

10.9.07 16:49


Et oui, je vit encore

Ja, ich lebe noch!

Ist zur Zeit alles sehr ruhig hier, Alltag eben.

Habe mich gestern wohl auf dem Rueckweg vom Taekwondo erkaeltet, denn ich habe jetzt Schnupfen und Halsschmerzen. Na tolle Wurst!

Ansonsten... reite im Moment sehr, sehr viel. (Hab schon voll die O-Beine :D)

Julie gibt hier Springunterricht und ich habe mich dreist wie ich bin einfachmal eingeklinkt. In drei Wochen ist im Stall nebenan Reitturnier. Vielleicht machen wir da ja mit.

 

Jojo... alles in allem bin ich bereit fuers naechste Abenteuer. Durchforste das Internet schon nach lohnenswerten Zielen.

 

So, mehr faellt mir nicht ein.

Salut

21.9.07 20:05


ICH HAB NEN JOB!!!

Yeah!!!

War heute in Hemmingford und hab bei nem Bauern gerfragt, ob er noch Hilfe fuer die Apfelernte braucht. Konnte gleich anfangen. :D

Morgen dann zu ersten Mal den ganzen Tag. Ist aber ganz chillig, 8 Stunden mit regelmaessigen Pausen. Ich hoffe es ist weiterhin so schoen wie jetzt.

 Werde dann wahrscheinlich in der Woche bei Marie und Marc schlafen und dann mit dem Fahrrad zum "Hain" (???) fahren.

 

Jojo, gestern waren wir alle auf ner Pferderally. So durch den Wald reiten und Fragen beantworten. War sehr lustig. Vorallem, weil wir danach noch allen Scheiss mit den Pferden gemacht haben, also in einen See reiten, Wettrennen mit den Pferden, Akrobatik auf dem Pferd und so.

 

So siehts aus, habe also endlich eine vernuenftige Beschaeftigung. :D

 

So long

Marie

25.9.07 00:55


Hey ho!

 

War die Woche über mehr oder weniger arbeiten. Am Donnerstag war ich nicht da, dah es nur so gegossen hat und dann nicht gepflückt wird.

Tjoa, von der Arbeit gibbet nicht soooooo viel zu erzählen, da das Ganze, wie sich der ein oder andere sicher schon gedacht hat, etwas eintönig ist. Na, was tut man nicht alles für ein paar $$$.

Dafür war ich schön fleissig beim Taekwondo und hab mir ein paar blaue Flecken abgeholt. Das Leben ist eines der Härtesten.

 

Neue Fotos gibt es übrigens auch. Beweisfotos von der Katze mit Daumen.

Aber auch unter Montréal gibt es ein paar amüsante.

 

So, muss jetzt mal wieder, heute abend ist Überraschungsparty für Julie angesagt. Zum 40 sten.

Ding dong dai

Marie

29.9.07 21:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung