Startseite
    Deutsch
    Français
  Archiv
  Aktuelle Adresse
  Für die,
die's wissen wollen
  Gästebuch
  Kontakt

   Hubert
   Fotos

http://myblog.de/ionos-2007-2008

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und noch mehr wwoofen

So, schnell ein kleines Feedback:

 

Seit drei Tagen bin ich jetzt an einem neuen Wwoofingplatz.

Lustigerweise sind die Hausbesitzer nicht da, d.h. Sanna, Suse (die beiden anderen finnischen Wwoofer) und ich kuemmern uns ganz alleine um Haus und Hof.

Auch ganz nett.

Zu unseren taeglichen Aufgaben gehoert die Katzen, unde, Huehner, Enten, Schafe und Ponies fuettern, Unkraut jaeten und soweiter. Ach ja, und dann sind da noch die 1000 Huehner auf dem Hof von Kims Mutter (Kim gehoert das Haus hier) um die wir uns taglich kuemmern... also 500 Eier sammeln, sortieren und so.

Weil ich ja so eine ueberragende Pferdeperson bin *huestel* soll ich hier auch teaglich eins der Ponies reiten... na, da sag ich doch nicht nein

ich hab auch schon auf einem Ausritt meinen ersten Koala gesehen, aber leider war der recht weit weg. Anscheinend wimmelt es hier aber nur so von denen, also sehe ich hoffentlich mehr.

Heute hat uns eine Freundin von Kim spazieren gefahren. Sie und ihr Mann exportieren Schafe, d.h. von ueberall werden Schafe auf iheren Hof (so kann man das eigentlich nicht nennen... eher ein Stueck Land) gekarrt, dort gesammelt und dann auf ein Schiff verfrachtet. Naja, die koennen bis zu 120.000 Schafe da auffangen, aber leider ist das Schiff mit 60.00 Schafen vor 2 Tagen ausgelaufen, also war alles leer, als wir uns umgeguckt haben.

 

So, und da mein deutsch auch schon leidet mach  ich jetzt schluss.

 

lasst mal von euch hoeren.

2.5.08 14:05


Tach auch!

Joaaaa, ich bin immer noch in Woonaka. ich werde hier auch noch ne Woche laenger bleiben, da ich am naechsten Sonntag Vielseitigkeitsturnier habe.

Meine verantwortungsvolle Aufgabe ist es zur Zeit eins der Ponies hier Korrektur zu reiten und da hat sich Patrina gedacht, dass ich sie einfach mal auf den oertlichen Turnier reiten soll. Wenn sie wiw durch ein Wunder gut geht, dann werde ich dass natuerlich nur meinen exzellenten reiterlichen Faehigkeiten zuschreiben. Wenn nicht: dann ist es ein hoffnungsloser Fall :D

So, Huhner kann ich nicht mehr sehen! Sie sind haesslich, laut und stinken!

 

Dafuer haben wir heute auf nem Ausritt schon wieder nen Koala gesehen.

Der sass direkt ueber uns und hat sich den Wanst voll geschlagen.

Ach ja und nun zum Highlight (Muttern und Vattern: bitte ueberspringen): Ich war gestern Motorrad fahren!!!!

Herrlisch! Kim's Bruder hat ne Enduro und hat mich auf ne Spritztour mitgenommen. Mein lieber Herr Gesangsverein, die Kiste geht ganz schoen ab.

Tja... und dann durfte ich es mal versuchen... und habe klaeglich versagt. Die ganze Zeit abgewuergt *schluchz*

 

Ansonsten sind wir hier im Alltagstrot: jeden Tag reiten (wir waren noch ein paar mal am Strand, aber bei Flut ist das Hoelle), jede Menge Unkraut jaeten, Beete einfrieden und Huehner versorgen *wuerg* Letztens ist wieder eins im Legekasten verreckt und ich musste es da rausziehen. Ierck, das war schon ganz steif. :

D Wir sind hier schon uebelst zu Bauern mutiert, ich muss euch mal Fotos schicken. Ich sehe allerdings eher wie Bob der Baumeister aus, aber ich mag meinen Overall.

So, ich fall jetzt ins Bett. Habe morgen Reitstunde und muss frueh raus.

Cya

Marie

10.5.08 13:27


5,4,3,2,1 go!!!

Schmach, schmach!

 

Mein 2. Vielseitigkeitsturnier in meiner bislang so vielversprechenden Karriere war nicht so berauschend.

Aber immerhin: Es hat nicht geregnet.

Die Dressur war fuer Tina eigentlich ganz gut, ausser dass die die ganze Zeit gegen das gebiss gekaempft hat, was uns vielleicht ein biiiiiiiiisschen in der Sparte "Harmonie und Gelassenheit" zurueck geworfen hat, aber immerhin bin ich punktgenau geritten.

Naja, nach der Dressur waren wir 4. von 5 *seufz*

Springen haben wir fehlerfrei hinter uns gebracht und einen neuen Bahnrekord aufgestellt. Mann, damit haetten wir sogar ludger Beerbaum alle Ehre gemacht. Dumm nur, dass es nicht auf Zeit war.

Tjaaa, aber DANN musste sich das dumme Pony natuerlich in den Kopf setzten, dass die beiden Streckenposten neben Sprung 6 wiiiiirlich wiiirrklich scary sind und sie definitiv keinen Huf in ihre Naehe setzt. Demendsprechend ist sie 2x am Hindernis vorbei gewetzt statt drueber und da ich mir ziemlich sicher war, dass sie auch beim dritten mal verweigern wir hab ich den Sprung gut sein lassen und bin weiter. Das fuehrt zwar zur Disqulifizierung, aber die 3. verweigerung auch und so konnten wir wenigstens den Rest des Pacours zu Ende reiten. Oder fast. Die grossen Hindernisse hat sie alle ohne mit der Wimper zu zucken genommen, aber der letzte Sprung passte ihr nicht in den Kram. Der fuehrte ja auch weg von "zu hause" statt wie ueblich Richtung Autos.

Also hat sie 3x die Hufe in den Boden geramt und das wars dann. Glorreich!!!

Ich geh doch Darts spielen!

18.5.08 12:08


Old MacDonald had a farm...

So, schnell ein Eintrag bevor der Server wieder in die Knie geht.

 

 

Also, neuster Standort: Schaffarm irgendwo im Nirgendwo.

Ich bin unter die Beuern gegangen und arbeite, ja ARBEITE jetzt auf einer Schaffarm. Nur ner kleinen --> 1100 Hektar Land und 8000 Schafe.

Den Job habe ich ueber Connections von Petrina bekommen. Die Familie (Mark und Karen), bei der ich arbeite und  wohne hat regelmaessig Lehrlinge aus Europa hier und sind daher auf mich vorbereitet... hehe.

 

Ich hab hier meinen eigenen Bungalow, esse aber mit der Famile.

Zu meinen koerperlich  voellig aufzerrenden Aufgaben gehoert Schafe fuettern, Schafe von A nach B treiben, Unkraut jaeten und Kinder vom Bus abholen.

Jaja, ich hab's schon hart. Den ganzen Tag im Pick-up durch die Gegend gurken...

Gestern haben wir den Megatrecker mit der Saehmaschine zu einem "Nachbarn" gebracht, dessen Felder Mark die naechsten Tage pfluegt und einsaeht. na auf jeden fall ist das Vieh ueber 6m breit, deshalb bin ich mit dem Pick-up hinterhergefahren, damit auch ja keiner reinrasselt. So richtig mit Blinklicht und "oversize"-Schild. Da kommt man sich schon Promi vor.

Und ueberhaupt, was ich hier schon alles gefahren bin: Pick-up, Megatrecker, Quad, Lastwagen...

Und dafuer wird man auch noch bezaehlt. :D

Ich hab hier sogar mein eigenes Auto (muss ja schliesslich die Kinder abholen) und bin damit heute in die Grampians gefahren. Das ist ne Gebirgskette hier in der "Naehe". Toll!!!

 

Aehhh, ja! Ich glaub das wars. Wuerde ja gerne Fotos hochladen, aber die Internetverbindung ist nicht gerade die schnellste hier aufm Land.

Leider hab ich den Job nur noch bis Ende naechster Woche, da Mark dann mit Felder saehen fertig ist. Dann gehts wahrscheinlich nach South Australia.

 

So long

Marie

25.5.08 14:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung